//Nachrichten aus der Fraktion
Nachrichten aus der Fraktion2019-01-29T08:55:54+02:00

Anträge und Initiativen der SPD-Fraktion Städteregion Aachen

Alle Anträge und Initiativen der SPD-Fraktion StädteRegion Aachen finden Sie auch im Bürgerinformationssystem der StädteRegion Aachen.

Link zum Bürgerinformationssystem der StädteRegion Aachen

Nachrichten aus der Fraktion

Platzkapazitäten in den Frauenhäusern in der StädteRegion Aachen ausreichend?

Frauen sind in besonderem Maße von Gewalt betroffen. So hat die Anzahl der Strafanzeigen im Bereich der häuslichen Gewalt im Zeitraum von 2007 bis 2016 landesweit um rund 38 % (+ 7.817 Strafanzeigen) zugenommen. Gleichzeitig wurden im Jahr 2016 landesweit rund 11.100 Opfer häuslicher Gewalt an Beratungsstellen verwiesen. Immer mehr Frauen durchbrechen demnach die Gewaltspirale und suchen sich bei den zahlreichen Angeboten Hilfe. In der StädteRegion mussten in den Jahren 2016 und 2017 jedoch insgesamt 232 hilfesuchende Frauen von den Frauenhäusern in Aachen und Alsdorf abgewiesen werden. Wie Vertreterinnen der Frauenhäuser im September 2018 im städteregionalen Sozialausschuss berichteten, seien [...]

12. Februar 2019|Städteregionstagsfraktion|

Hebammenversorgung in der StädteRegion Aachen – SPD-Fraktion beantragt Konzept für eine Hebammenvermittlungsstelle

Die SPD-Fraktion StädteRegion Aachen beantragt die Erarbeitung eines Konzeptes zur Einrichtung einer Hebammenvermittlungsstelle bei der StädteRegion Aachen. „Werdende Mütter brauchen in der StädteRegion Aachen eine zentrale Anlaufstelle, um zu ihren Wunschhebammen vermittelt werden zu können“, kommentiert die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Janine Köster die Initiative ihrer Fraktion. „Die Hebammenvermittlungsstelle soll darüber hinaus Anlaufstelle für alle Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sein.“ Zuletzt hatte sich die Kommunale Gesundheitskonferenz im November letzten Jahres mit der Hebammenversorgung in der StädteRegion Aachen beschäftigt. In einem Vortrag stellte die Leiterin des Studienbereiches Hebammenwissenschaften an der Hochschule für Gesundheit in Bochum, Frau Prof. Dr. [...]

11. Februar 2019|Städteregionstagsfraktion|

Nutzung von warmem Grubenwasser – ein weiterer Beitrag für den Klimaschutz und die Energiewende in der StädteRegion Aachen?

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) hat im Auftrag des NRW-Wirtschafts- und Digitalministeriums in der Potenzialstudie „Warmes Grubenwasser“ untersuchen lassen, wie und wo die Nutzung von Erdwärme aus dem Grubenwasser stillgelegter Grubenbaue genutzt werden kann. Nach Ansicht der SPD-Fraktion StädteRegion Aachen könnte die Nutzung von warmem Grubenwasser im gesamten ehemaligen Aachener Steinkohlenrevier, wo sich eine Vielzahl stillgelegte Grubenbaue und Schächten befinden, einen Beitrag zur avisierten Energiewende leisten und zum Erreichen der Klimaschutzziele beitragen. Ein Paradebeispiel hierfür: Das in Alsdorf realisierte Projekt „GrEEn“ („Grubenwasser-energie für das Energeticon“).Dort wird seit Ende 2018 mit rund 26 Grad Celsius warmem [...]

6. Februar 2019|Städteregionstagsfraktion|

Kostenexplosion bei der Rettungswache Würselen – SPD-Fraktion kritisiert Anstieg der Kosten auf mehr als 5 Millionen Euro

Dr. Heike Wolf, Jürgen Neesen und Heiner Berlipp (v. l. n. r.) Die SPD-Fraktion StädteRegion Aachen kritisiert den Anstieg der Baukosten für den geplanten Neubau der Rettungswache in Würselen. Wie aus einer Mitteilung der städteregionalen Verwaltung hervorgeht, werden die Gesamtkosten auf derzeit rund 5,2 Millionen Euro geschätzt. Bei der Beschlussfassung über dieses Projekt im Herbst 2014 war man noch von Gesamtkosten in Höhe von rund 2,3 Millionen Euro ausgegangen. Im weiteren Verlauf der Planungen wurde die Kostenschätzung im Mai 2016 auf 3,7 Millionen Euro angepasst. „Wir hatten deshalb schon im November 2016 eine Deckelung der Kosten bei [...]

5. Februar 2019|Städteregionstagsfraktion|

Neues Städteregionstagsmitglied: Bernd Schwuchow aus Eschweiler

Bernd Schwuchow Das Städteregionstagsmitglied René Maaßen (Eschweiler) hat am 09.11.2018 auf sein Mandat im Städteregionstag verzichtet. Für ihn ist mit Wirkung ab dem 05.12.2018 Bernd Schwuchow (Eschweiler) in den Städteregionstag nachgerückt. Bernd Schwuchow wurde in der heutigen Sitzung des Städteregionstags verpflichtet und wird sich zukünftig im Tourismus- und Kulturausschuss der StädteRegion Aachen und im Verwaltungsausschuss des SBZ Eschweiler der StädteRegion Aachen engagieren.

13. Dezember 2018|Städteregionstagsfraktion|

Pressemitteilung: Haushalt 2019 – SPD-Fraktion legt Schwerpunkte auf die Bereiche Arbeit, Wohnen Soziales und Digitales

200.000,- Euro für Projekte auf Basis der Sozialberichterstattung, 250.000,- Euro für ein kommunales Beschäftigungsprogramm für psychisch kranke Langzeitarbeitslose, 5.000.000,- Euro für den sozialen Wohnungsbau und 200.000,- Euro für einen Masterplan „Smart Region“: Die SPD-Fraktion StädteRegion Aachen hat ihre Schwerpunkte für den Haushalt der StädteRegion Aachen 2019 festgelegt. Die Fraktion hat sich darauf verständigt die Schwerpunkte im Haushaltsbudget bei den Themen Arbeit, Wohnen, Soziales und Digitalisierung zu setzen. Die Sozialberichterstattung der StädteRegion hat gezeigt, dass deutlich mehr Mittel für Projekte zur Gestaltung und Stärkung sozialer Lebenslagen sowie sozialer Infrastruktur gerade in den besonders betroffenen Stadtteilen und Quartieren initiiert werden müssen. [...]

30. November 2018|Städteregionstagsfraktion|